Land Brandenburg 

  • www.brandenburg-business-guide.de: Das Internetportal Brandenburg Business Guide (BBG) belegt die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Brandenburg. Karten der Landesvermessung und Geobasisdateninformation Brandenburg (LBG) werden mit Datenbanken verknüpft. Beispiele: Hochschuldatenbank der Wirtschaftsförderung Brandenburg, Schuldatenbank des Bildungsministeriums, Gewerbegebietsdatenbank KWIS, Firmendaten der Creditreform und der Handwerkskammern. Redaktionelle Inhalte ergänzen das Angebot.
  • www.gruendungsnetz.brandenburg.de Informationsportal rund um das Thema Existenzgründung 
  • www.b-p-w.de Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg für Unternehmensgründer und -gründerinnen 
  • www.wfbb.de Die Wirtschaftsförderung Brandenburg GmbH (WFBB) ist zentraler Ansprechpartner im Land Brandenburg für Investoren, ansässige Unternehmer und bei technologieorientierten Existenzgründungen. Die WFBB unterstützt bei der Ansiedlung und Erweiterung, bei Innovationen, Internationalisierung und Vernetzung, vermittelt bei der Fachkräfteakquisition und der Weiterbidlung von Beschäftigten, berät in Finanzierungs- und Fördermittelfragen und ist Lotse bei Wegen durch die Verwaltung. die WFBB ist als Energiesparagentur eng eingebunden ind die Umsetzung der Energiestrategie des Landes. Sie engagiert sich zudem im Standortmarketing.
  • www.ilb.de InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB): Als zentrales Förderinstitut unterstützt die ILB durch die Förderung öffentlicher und privater Investitionsvorhaben in den Bereichen Wirtschaft, Infrastruktur, Wohnungsbau und Arbeit das Land Brandenburg und andere öffentliche Träger bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Im Bereich Wirtschaft unterstützt die ILB die gewerblichen Unternehmen, Existenzgründungen und Freiberufler sowie die Agrar- und Medienunternehmen. Im Bereich Arbeit fördert die ILB Beschäftigungs-, Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen sowie Sozialpartnerschaften.
  • www.eu-service-bb.de Das Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg berät Unternehmen über innovationsorientierte Entwicklungen, Initiativen sowie Förderprogramme der Europäischen Union und bietet einen Service speziell für die Unternehmen an, die sich für europaweite Kooperationsmöglichkeiten interessieren.

Bund 

  • www.bmwi-wegweiser.de Zentraler Ort im Internetangebot des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, das dabei hilft, die Einheitlichen Ansprechpartner aller Bundesländer zu finden.
  • www.bq-portal.de Das BQ-Portal ist das zentrale Informationsangebot zu ausländischen Berufsqualifikationen in Deutschland und unterstützt neben den für die Anerkennung zuständigen Stellen auch Unternehmen dabei, ausländische Berufsabschlüsse besser bewerten und einschätzen zu können. Das BQ-Portal enthält umfassende Informationen rund um das Anerkennungsverfahren und zeigt Unternehmen, wie sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ausländischen Berufsqualifikationen beim Verfahren unterstützen können.  
  • www.portal21.de Informations- und Service-Portal zur Umsetzung von Artikel 21 der europäischen Dienstleistungsrichtlinie in Deutschland. Das Portal 21 bietet wichtige Informationen sowohl zu den rechtlichen Rahmenbedingungen als auch zum Verbraucherschutz in Europa. 
  • www.gtai.de Die Standortmarketinggesellschaft des Bundes Germany Trade & Invest wirbt um ausländische Investoren, informiert über Investitionsmöglichkeiten in Deutschland sowie die Rahmenbedingungen am Standort und berät in allen Fragen der Ansiedlung.
  • www.existenzgruender.de Checklisten, Übersichten und Publikationen zu Fragen der Gründungsvorbereitung, Finanzierung, Recht und Unternehmensführung, Software; sechssprachiges Portal (deutsch, englisch, französisch, italienisch, russisch, türkisch)
  • www.ixpos.de Informationsportal der Germany Trade & Invest zu Geschäfts- und Standortfragen sowie allgemeine Erläuterungen zu Land, Reisen, Leben und Arbeit (englischsprachiges Portal) 
  • www.foerderdatenbank.de Die Förderdatenbank bietet einen schnellen und einfachen Zugriff auf Förderprogramme des Bundes, der Länder und der EU. Nutzerfreundliche Such- und Zugangswege erleichtern die Erschließung des umfangreichen Datenbestandes.

Europäische Union

Kammern