Die Nutzung der Informationsangebote auf dem elektronischen Portal des Einheitlichen Ansprechpartners für das Land Brandenburg (EAPBbg) ist gebührenfrei. Ebenfalls gebührenfrei ist die Erteilung von mündlichen, einfachen schriftlichen und einfachen elektronischen Auskünften durch das Team des EAPBbg.

Die Koordination der Verwaltungsverfahren (Verfahrensabwicklung) durch den EAPBbg ist gebührenpflichtig. Die Gebühr entsteht erst nach Einreichung des Falles beim EAPBbg. Die Höhe der Gebühr ist verfahrensabhängig und richtet sich nach dem Gebührengesetz für das Land Brandenburg (GebGBbg) vom 7. Juli 2009 in Verbindung mit der jeweils einschlägigen Gebührenordnung im Sinne des § 3 GebGBbg. Gemäß der Tarifstellen 3.3 und 3.4 der Verordnung über die Verwaltungsgebühren im Geschäftsbereich des Ministers für Wirtschaft und Europaangelegenheiten vom 14. Januar 2011 (GVBL. II Nr. 7), die durch die Verordnung vom 24. Februar 2012 (GVBL. II Nr. 15) geändert worden ist, beträgt die Gebühr für die Koordination der Verfahrensmittlung durch den EAPBbg, auch im Falle einer abgebrochenen Koordination, 11,25 Euro je angefangene Viertelstunde, jedoch nicht mehr als die Gesamtgebühren aller koordinierten Verfahren. Der Einheitliche Ansprechpartner für das Land Brandenburg geht von einer durchschnittlichen Abwicklungsdauer von 15 Minuten pro Dienstleister aus.

Haben Sie Fragen zu der Gebührenberechnung? Dann kontaktieren Sie uns bitte!

Telefon: +49(0)331/866-1818

E-Mail: dienstleistungsrichtlinie@mwe.brandenburg.de